Mama-Monologe

Mama Monologe

8 Frauen, 8 wahre Geschichten von Müttern & ihren Lebenswegen
ein Theaterstück von Heidy de Blum

"Mama Monologe" sind einzelne, wahre Geschichten von Müttern und ihren Erfahrungen und Lebenswegen. Manche dürfen uns traurig und nachdenklich stimmen, andere zum Lachen bringen. Das Publikum bekommt einen Einblick in die Realität von unterschiedlichen Müttern und den Herausforderungen, die sie jeden Tag meistern.

Für mehr Empathie, Toleranz und Geduld mit sich selbst und anderen.
Für einen Austausch und Unterstützung im Alltag.

Die Schauspielerin Charis Hager schlüpft in die unterschiedlichen Rollen und nimmt das Publikum mit in die Gedankenwelt dieser einzigartigen Frauen. Die Themen reichen von Dankbarkeit über Verlust und Mental Load bis hin zu peinlichen Momenten im Alltag mit Kindern. Für das Theaterstück wurden 8 Frauen interviewt und ihre persönliche Geschichte wurde für die Bühne umgeschrieben.

Das Stück ist mit Unterstützung von Nora Imlau entstanden.

Im Anschluss findet ein Austausch mit der Schauspielerin und der Autorin und Leiterin von familylab Deutschland statt.

 

Charis Hager

Schauspielerin & Theaterpädagogin

Charis Hager studierte Sprach- und Literaturwissenschaft, Pädagogik, Schauspiel und Theaterpädagogik. Seit 2012 arbeitet sie als freischaffende Schauspielerin und Theaterpädagogin.Seit 2014 lebt und arbeitet sie in Stuttgart.
Frauenthemen sind ihr schon immer ein Anliegen, u.a. auf der Bühne mit drei Solostücken „Die Antrittsrede der amerikanischen Päpstin“, „Sex? Aber mit Vergnügen!“, „Von Liebe, Leggins Lustobjekten“ und privat wegen ihrer 5-jährigen Tochter.

Charis Hager

Heidy de Blum

Theaterpädagogin und Leiterin familylab-Deutschland

Heidy de Blum ist Sozialpädagogin, Schauspielerin, Theaterpädagogin, familylab – Familienberaterin, Autorin („Food Diaries“ und „Mamamonologe“) und Mutter von Zwillingen.
"Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen immer der Mensch und seine Beziehungen, sowohl zu sich selbst als auch zu anderen - mit allen Facetten, Emotionen und dem Ausdruck dieser Gefühle. Meine Arbeit soll dazu beitragen, uns selbst und andere besser zu verstehen, um gemeinsam neue Wege einzuschlagen."

Termine & Tickets

20.07.2023, 19:30 Uhr
Stuttgart, Kulturzentrum Merlin

10 Euro VVK und 14 Euro AK

12.10.2023, 19:30 Uhr
München, Kulturzentrum Luise

14 € Abendkasse, Vorverkauf über: buero@haeberlstrasse-17.de

 

20.10.2023, 20:00 Uhr
Nürnberg, Etage-Ost

14 € Abendkasse, Reservierung über info@familylab.de

 

Scroll to top