Schule kann das

Die Weiterbildung für LehrerInnen und Fachleute, die mit LehrerInnen arbeiten wollen

 

 

Modul 1:         Fr, 06.09. - So, 08.09.2024 in Nürnberg

Modul 2:        Fr, 11.10. – So, 13.10.2024 in Nürnberg

Bei diesem Workshop für LehrerInnen und PädagogInnen geht es uns vor allem darum, Sie als LehrerIn in Ihrem Beruf zu stärken und den Lehrberuf wertschätzend zu betrachten. Unsere Seminare dienen dem Austausch zwischen Lehrkräften und der Inspiration. Sie werden neue Ideen und Wege kennenlernen, Inspiration für den Alltag mit den SchülerInnen mitnehmen und sich selbst in Ihrer Haltung stärken. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihren fordernden LehrerInnen-Alltag mit der beziehungsorientierten Haltung nach den Werten von Jesper Juul verbinden können.

Die Module können einzeln gebucht werden, wir empfehlen jedoch, an beiden Seminaren teilzunehmen, da unterschiedliche Aspekte beleuchtet werden.

Die ReferentInnen

Sebastian Rockenfeller

familylab-Referent und Seminarleiter, Gymnasiallehrer, Diplom-Sportwissenschaftler, Anti-Gewalttrainer, Erlebnispädagoge, Glückslehrer, Vätercoach, Papa von 3 Jungs

Schule kann sauschön und gleichzeitig saustressig sein.
Wie schaffe ich es also, unter herausfordernden Bedingungen gute und vor allem gleichwürdige Beziehungen zu meinen SchülerInnen und deren Eltern zu gestalten? Wie fördere ich eine Atmosphäre des Vertrauens und Respekts? Wie gelingt es mir, Kinder, Erwachsene und mich selbst „nicht falsch zu machen“? Wie kann ich authentisch und wertschätzend meine Grenzen setzen? Wie gehe ich mit den alltäglichen Belastungen des Schulalltags um und bleibe in meiner Kraft?
Lass uns zusammen herausfinden, welche Lehrkraft Du bist oder gerne sein willst!

Andreas Reinke

Grund- und Hauptschullehrer, Kongressveranstalter, Gründer des relationSHIP, Referent des Deutschen Familienverbandes – Landesverband Sachsen e.V und Autor von:
"Das wird Schule machen " - Kein Bildungssystem kann besser sein als seine Lehrer
VertrauensBildung – Wege aus der Schulangst
Ziemlich beste Lehrer:innen – Wertschätzend, gleichwürdig, respektvoll (erschienen im Beltz-Verlag)

"Ungefähr 16 Jahre lang habe ich als Lehrer an verschiedenen Grundschulen, weiterführenden Schulen, staatlichen Schulen und Schulen in freier Trägerschaft gearbeitet. In dieser Zeit habe ich die Erfahrung gemacht, dass es die Qualität des Miteinanders ist, die darüber entscheidet, wie es den Menschen in den pädagogischen Einrichtungen geht und ob sie sich entsprechend ihrer Möglichkeiten entfalten können. Gerade in Krisensituationen – so meine Überzeugung – können Lösungen auf der inhaltlichen Ebene erst dann gefunden und angenommen werden, wenn der „Duft in der Bäckerei“ geprägt ist von Integrität, Authentizität, Verantwortung und Dialog."

https://relationship-community.de/

Andreas Reinke

Heidy de Blum

Seminar-Gesamtleitung

Leiterin familylab-Deutschland, Sozialpädagogin, Schauspielerin, Theaterpädagogin, familylab-Familienberaterin:  „Im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen immer der Mensch und seine Beziehungen, sowohl zu sich selbst als auch zu anderen - mit allen Facetten, Emotionen und dem Ausdruck dieser Gefühle. Meine Arbeit soll dazu beitragen, uns selbst und andere besser zu verstehen, um gemeinsam neue Wege einzuschlagen.“ Heidy de Blum arbeitet mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien in zahlreichen Projekten und Kontexten zusammen und ist Mutter von Zwillingen.

www.heidydeblum.de

Heidy de Blum

Seminarkosten

420 € inkl. 19% Mwst. je Weiterbildungswochenende

Die Workshop-Wochenenden sind einzeln buchbar.

Frühbucherrabatt bis 28.03.24 (380 € je Wochenende)

In den Seminarkosten sind Erfrischungen in den Pausen enthalten. An-, Abreise und Übernachtungen bezahlen die TeilnehmerInnen selbst.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 TeilnehmerInnen begrenzt.

Zeiten und Orte

Modul 1 mit Heidy de Blum und Sebastian Rockenfeller: 06. - 08. September 2024

Modul 2 mit Heidy de Blum und Andreas Reinke: 11. - 13. Oktober 2024

Etage Ost, Ostendstr. 82 in 90482 Nürnberg

 

Geeignet für:

für LehrerInnen, Fachleute oder familylab-ExpertInnen, die mit LehrerInnen arbeiten oder in Zukunft arbeiten möchten.

 

Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Wenn Sie auf der familylab-Seite als "ExpertIn für Schule“ mit Ihrem Profil vertreten sein wollen, fällt eine Jahresgebühr von 60 EUR pro Jahr zzgl. 19 % Mwst. an.

Details zur Weiterbildung

Beziehungskompetenz von LehrerInnen bedeutet:

  • persönliche Sprache finden
  • persönliche Autorität zeigen
  • professionelle Distanz aufbringen können
  • authentisch sein
  • Anerkennung statt Lob geben
  • Empathie aufbringen können
  • eigene Grenzen erkennen und Grenzen setzen können

 

Pädagogik baut nicht mehr auf Gehorsam auf. Doch welche Alternativen haben wir als LehrerInnen?
Wie kann eine gleichwürdige Beziehung zu uns selbst, unseren SchülerInnen, unseren KollegInnen und zu den Eltern aussehen?
In dieser Weiterbildung bieten wir den Raum, um sich selbst kennenzulernen, Gleichwürdigkeit zu erfahren und Ideen zu erhalten, wie wir diese Gleichwürdigkeit in unserem LehrerInnen-Alltag leben können.
Nur wenn es uns als LehrerInnen gut geht, kann es auch unseren SchülerInnen gut gehen.

Seminarunterlagen:  Zu Beginn des Seminars erhalten Sie das Manual "Schule kann das" digital.

Eigenstudium: Wir empfehlen das Buch „Vom Gehorsam zur Verantwortung“ von Jesper Juul und Helle Jensen, sowie »Das wird Schule machen«  und „Ziemlich beste Lehrer:innen“ von Andreas Reinke.

Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Wenn Sie auf der familylab-Seite als "ExpertIn für Schule“ mit Ihrem Profil vertreten sein wollen, fällt eine Jahresgebühr von 60 EUR pro Jahr zzgl. 19 % Mwst. an. Mehr Informationen dazu, erhalten Sie im Kurs.

Geplanter Ablauf

Veranstaltungsort ist die Etage Ost in Nürnberg

  • Modul 1:  06. - 08. September 2024
  • Modul 2: 11. - 13. Oktober 2024

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an diesem besonderen Kurs!

Herzliche Grüße,
Heidy de Blum (Leiterin familylab Deutschland)

Scroll to top