Vortrag – Philipp Behar-Kremer: “Cybermobbing”

familylab.de Podcasts
familylab.de Podcasts
Vortrag - Philipp Behar-Kremer: "Cybermobbing"
Loading
/

Mit der zunehmenden Popularität elektronischer Kommunikationsmittel entstehen virtuelle Räume, in denen sich Kinder und Jugendliche nahezu unkontrolliert bewegen. Per Computer oder Handy hat ein Großteil der SchülerInnen heutzutage permanenten Zugriff auf das Internet. In Chats oder sozialen Netzwerken bilden sich Online-Gemeinschaften, deren
Dynamiken Kinder schnell überfordern. Werden Konflikte auf digitaler Ebene ausgetragen, laufen sie leicht aus dem Ruder.
Die Anonymität des Internets lässt Hemmschwellen sinken, gleichzeitig erreichen Informationen schnell eine große Empfängerzahl.
Das sogenannte Cybermobbing kann die Betroffenen stark belasten. Soziale Isolierung, Stress, Leistungsabfall und Depressionen sind die möglichen Folgen.
Das Team von Cybermobbing Prävention e.V. nimmt in seinen Workshops und Fortbildungen Schüler_innen, Lehrer_innen und Eltern bei der Entwicklung möglicher Strategien im Kampf gegen Mobbing und vor allem Cybermobbing an die Hand.

Phillip Behar-Kremer – Sozialpädagoge, Fachinformatiker, Mediator, Eltern-
Medien-Trainer, TESYA®-Trainer, Physiotherapeut, Gestalt- und Körpertherapeut, Mimikresonanz®-Trainer, EmTrace®-Mastercoach, Vorstand von CYBERMOBBING PRÄVENTION e.V

www.familylab.de

Cybermobbing Prävention

Scroll to top