No. 102 Sven Fuchs, Die Kindheit ist politisch

familylab.de PODCAST
familylab.de PODCAST
No. 102 Sven Fuchs, Die Kindheit ist politisch
/

Kriege, Terror, Extremismus, Diktaturen und Gewalt als Folge destruktive Kindheitserfahrungen

Sven Fuchs ist Gewaltforscher, Psychohistoriker, Unternehmer, Vortrag zu seinem Buch: Die Kindheit ist politisch – Kriege, Terror, Extremismus, Diktaturen und Gewalt als Folge destruktive Kindheitserfahrungen. Die Grundthese, die mein Denken durchzieht, ist gerade nicht, dass automatisch aus gedemütigten Kindern später Gewalttäter, Terroristen, Kriegstreiber und ähnliche Akteure werden (was auch empirisch nicht haltbar wäre), sondern dass Gewalttäter, Terroristen, Kriegstreiber und ähnliche Akteure als Kind nicht geliebt wurden und diese Art von Akteuren sogar ganz im Gegenteil ein enormes Ausmaß an Destruktivität und belastenden Kindheitserfahrungen erlitten haben.

Belastende Kindheitserfahrungen sind also bildlich gesprochen quasi das Fundament, das derart destruktives Verhalten möglich macht. Weitergedacht bedeutet diese Feststellung also auch, dass als Kind geliebte, gewaltfrei und umsorgt aufgewachsene Menschen nicht zu Gewalttätern, Terroristen, Kriegstreibern und ähnlichen Akteuren werden. Die Belege für diese Thesen, werde ich im Vortrag geben. https://kriegsursachen.blogspot.com

Scroll to top