die familienwerkstatt
Mathias Voelchert GmbH
Oberbucha 4
94336 Windberg
Tel. 09962 2035110

SEMINARLEITERINNEN
FAMILIENBERATERINNEN
DAS WIRD SCHULE MACHEN TrainerInnen
TEENPOWER TrainerInnen
KITA-WEITERBILDUNG TrainerInnen
FAMILYLAB-BUSINESS TrainerInnen

Karin Gümmer, 31655 Stadthagen

familylab-Seminarleiterin


T elefon: 05721 8908280
Mobil: 0178-3567254
eMail karin.guemmer(at)familylab.de
geb. 1969, 1 Tochter
www.karin-guemmer.de
Lehrerin der F.M. Alexander-Technik
DialogProzessBegleiterin u.a. Dialogische Beratung
nach dem Konzept Eltern Stärken
Angehendende Lehrerin in der Discipline of Authentic Movement
nach Janet Adler

Was ist darf sein, was sein darf, wandelt sich!


Wer ich bin und wie ich arbeite:
Seit nunmehr 20 Jahren beschäftige ich mich mit den Themen selbstbestimmt leben, lernen und wachsen (auch über sich hinaus), mit Potenzialentfaltung, Kompetenzentwicklung, Salutogenese, Achtsamkeit, Bewusstseinsbildung und Biographiearbeit.

Ich hatte das Glück bereits vor etwa 20 Jahren im Rahmen meines Studiums zur Lehrerin der Alexander-Technik in einer Freien Schule zu hospitieren. Das war ein Schlüsselerlebnis für mich. Die (innere) Haltung und die Klarheit der Erwachsenen, das Selbstbewusstsein und die Offenheit der Kinder sowie das respektvolle und gleichwürdige Miteinander haben mich tief berührt und etwas in mir angestoßen und so die Weichen für meinen weiteren Weg gestellt. Ich habe mich daraufhin parallel zu meinem Studium der Alexander-Technik in der Pikler-Pädagogik fortgebildet.

Nach Abschluss meines Studiums habe ich 2004 meine Praxis für Alexander-Technik, Raum für Bewegung, Entfaltung und Entwicklung eröffnet. Ich absolvierte weitere Fort- und Ausbildungen, so wie 2012 die Weiterbildung zur familylab-Seminarleiterin bei Jesper Juul und Mathias Voelchert und von 2016-2017 die Ausbildung zur zertifizierten DialogProzessBegleiterin.

Ich bin dankbar, dass ich nunmehr seit 13 Jahren Menschen inspirieren und bei ihrem Persönlichkeitswachstum unterstützen konnte. Dies mache ich mit großer Leidenschaft und ganz viel Herzblut. Warum? Weil ich aus eigener Erfahrung weiß, dass mehr in uns steckt, als wir glauben. In uns ist die Kraft, die wir brauchen um wieder auf zustehen, die Geduld und das Vertrauen, die uns zu fehlen scheinen, der Mut, der uns weiterbringt. 2014 zwang mich eine eigene schwere Krise, mich intensiver mit den Themen Trauma, Traumaheilung sowie Tiefenpsychologie zu befassen. Dies führte mich zum Authentic Movement. Seit 2015 bin ich in Weiterbildung zur Lehrerin in der Discipline of Authentic Movment nach Janet Adler.

Ich begleite und berate Menschen (vorwiegend Frauen aber auch junge Menschen und Familien) in Krisen- und Umbruchsituationen. Ferner biete ich Weiterbildungen und Beratungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Beziehungskompetenz sowie Team(fort)bildungen in Unternehmen und Institutionen an.

Auch in Portugal bin ich hin und hin wieder anzutreffen, da ich dort ein Lebens- und Lernprojekt begleite. Außerdem bin ich Initiatorin einer Elterninitiative zur Gründung einer Freien Schule in Schaumburg.

Die Schwerpunkte meiner Arbeit sind der potenzial- und ressourcenorientierte Ansatz, Salutogenese, Kompetenzentwicklung, Biographiearbeit, Präsenz, Achtsamkeit, Bewusstseinsbildung und Beziehungskompetenz. Denn kein Lernen und wachsen, auch ein über sich Hinauswachsen ohne Beziehung und keine Beziehung ohne Lernen.

Bei meiner Arbeit kann ich aus einen großen Topf an Erfahrungen und Ausbildungen schöpfen, so dass ich Menschen in unterschiedlichsten und auch schwierigen Situationen lösungs- und ressourcenorientiert begleiten kann.

Bitte rufen Sie die Kursleiterin an oder schicken Sie ihr eine eMail, um sich über ihre Kurse und ihre Arbeit zu informieren.