die familienwerkstatt
Mathias Voelchert GmbH
Oberbucha 4
94336 Windberg
Tel. 09962 2035110

AKTUELL: BITTE KONTAKTIEREN SIE DIE TRAINERINNEN VOR BEGINN DER VERANSTALTUNG, OB DIESE STATTFINDEN KANN.

Google map
FAMILYLAB-ONLINE BERATUNG

familylab-ONLINE BERATUNG
SEPTEMBER 2020

Berlin 21.09.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Berlin/Kleinmachnow 23.09.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 24.09.2020 • So wollte ich nie werden – meine Eltern in mir erforschen
Crailsheim 24.09.2020 • Mit Kindern sprechen
München 25.09.2020 • Elterliche Führung
Wilhelmsdorf 26.09. & 07.11. & 05.12.2020 • Familienleben mit Teenagern - mein Kind wird erwachsen, wie begleite ich das?
Berlin 28.09.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Frankfurt am Main 29.09.2020 • Dialog Gruppen für Eltern
München 30.09. & 06.10. & 17.11. & 01.12.2020 • Starke, kompetente Kinder
OKTOBER 2020

Berlin 01.10.2020 • Mein wunder Punkt - was mich am meisten an meinem Kind stört
Frankfurt am Main 01.10.2020 • Dialog Gruppen für Eltern
Online-Beratung: Cornelia Lupprian
„Der Familienleuchtturm“ • 01.10.2020
Berlin 05.10.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Online-Webinar:
Cornelia Lupprian
Kinder brauchen Grenzen? - Alle Menschen haben Grenzen! • 05.10.2020
München 06.10. & 17.11. & 01.12.2020 • Starke, kompetente Kinder
Berlin 08.10.2020 • So wollte ich nie werden – meine Eltern in mir erforschen
Dinkelsbühl 08.10.2020 • Mit Kindern sprechen
Berlin 12.10.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Radebeul/Dresden 14.10.2020 • Pubertät – Wenn Erziehen nicht mehr geht. Gelassen durch stürmische Zeiten
Berlin 15.10.2020 • Mein wunder Punkt - was mich am meisten an meinem Kind stört
Liebevolle, elterliche Führung Workshop mit Mathias Voelchert Oktober 2020 in OBERBUCHA
Berlin 19.10.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Hamburg - Online Elternsprechstunde Silke Paurat Grenzen, Nähe, Respekt • 21.10.20
Berlin 22.10.2020 • So wollte ich nie werden – meine Eltern in mir erforschen
Crailsheim 22.10.2020 • Liebevolle Führung, gleichwürdige Erziehung – wie geht das?
Im Hier & Jetzt statt im Wenn & Aber • Workshop mit Mirjam Baumann-Wiedling Oktober 2020 in STUTTGART
München 23.10.2020 • Elterliche Führung
Workshop Frankfurt am Main 24.10.2020 • Liebevolle, fürsorgliche Führung
Berlin 26.10.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Feuchtwangen 26.10.2020 • Wie können wir das Selbstwertgefühl unserer Kinder stärken?
Frankfurt am Main 27.10.2020 • Dialog Gruppen für Eltern
Hamburg - Altona 26.10.2020 • Sich Zeit nehmen für Entwicklung – die 12. Hamburger JAHRESGRUPPE für ELTERN
Berlin/Kleinmachnow 28.10.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Frankfurt-am-Main 29.10. und 05.11.2020 • Der Ton macht die Musik
Berlin/Kreuzberg 30.10.2020 • Familiengespräche – Neue Perspektiven für Eltern und Kinder
Linz-Rhein • 31.10.2020 • DIE PUBERTÄT-gelassen erziehen - Seminar für Eltern und Fachleute
NOVEMBER 2020

Online-Beratung: Cornelia Lupprian
„Der Familienleuchtturm“ • 01.11.2020
Berlin 02.11.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Berlin/Kleinmachnow 04.11.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 05.11.2020 • Mein wunder Punkt - was mich am meisten an meinem Kind stört
Frankfurt am Main 05.11.2020 • Dialog Gruppen für Eltern
Berlin 09.11.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Online-Webinar:
Cornelia Lupprian
Noten sind nur Zahlen auf einem Stück Papier • 09.11.2020
Berlin/Kleinmachnow 11.11.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 12.11.2020 • So wollte ich nie werden – meine Eltern in mir erforschen
Hamburg - Online Elternsprechstunde Silke Paurat
Gelassen Eltern sein – auch in Patchwork • 12.11.20
Das wird Schule machen • Teil 2 Grundlagen November 2020 in MÜNCHEN AUSGEBUCHT - WARTELISTE
München 13.11.2020 • Elterliche Führung
Bad Wurzach 14.11. & 21.11. & 28.11.2020 • Starke, selbstbewusste Kinder und Jugendliche - wie kann ich das Selbstwertgefühl meines Kindes stär
Mayen • 14.11.2020 • Wie können wir das Selbst(Wert)gefühl unserer Kinder stärken? - Seminar für Eltern und Fachleute
Berlin 16.11.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
München 17.11. & 01.12.2020 • Starke, kompetente Kinder
Berlin/Kleinmachnow 18.11.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 19.11.2020 • Mein wunder Punkt - was mich am meisten an meinem Kind stört
Berlin/Kreuzberg 20.11.2020 • Familiengespräche – Neue Perspektiven für Eltern und Kinder
Frankfurt-am-Main 20.11.2020 • Wut und Wahrnehmung
Berlin 23.11.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Frankfurt am Main 24.11.2020 • Dialog Gruppen für Eltern
Berlin/Kleinmachnow 25.11.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 26.11.2020 • So wollte ich nie werden – meine Eltern in mir erforschen
TEENPOWER …geh' deinen Weg! Pia Beck Workshop NOVEMBER 2020 in München

AUSGEBUCHT-WARTELISTE

Berlin 30.11.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
DEZEMBER 2020

München 01.12.2020 • Starke, kompetente Kinder
Online-Beratung: Cornelia Lupprian
„Der Familienleuchtturm“ • 01.12.2020
Berlin/Kleinmachnow 02.12.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 03.12.2020 • Mein wunder Punkt - was mich am meisten an meinem Kind stört
Frankfurt am Main 03.12.2020 • Dialog Gruppen für Eltern
Berlin 07.12.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Online-Webinar:
Cornelia Lupprian
Advents- und Weihnachtszeit = Stress? • 08.12.2020
Berlin/Kleinmachnow 09.12.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 10.12.2020 • So wollte ich nie werden – meine Eltern in mir erforschen
Berlin/Kreuzberg 11.12.2020 • Familiengespräche – Neue Perspektiven für Eltern und Kinder
Berlin 14.12.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Berlin/Kleinmachnow 16.12.2020 • Familienberatung – Wie können wir achtsam miteinander leben?
Berlin 17.12.2020 • Mein wunder Punkt - was mich am meisten an meinem Kind stört
München 18.12.2020 • Elterliche Führung
Berlin 21.12.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
Berlin 28.12.2020 • Familien-Gespräch – weil wir alleine nicht mehr weiterkommen
SEMINARE/VORTRÄGE 2021

JANUAR 2021

Online-Beratung: Cornelia Lupprian
„Der Familienleuchtturm“ • 01.01.2021
Online-Workshop Sascha Schmidt
Gelassen Eltern sein • 23.01.2021
Das wird Schule machen • Teil 1 • MÜNCHEN Januar 2021
FEBRUAR 2021

Hamburg - Altona 12.02.2021 • Sich Zeit nehmen für Entwicklung – die 13. Hamburger JAHRESGRUPPE für ELTERN
MÄRZ 2021

7. KURS FAMILIENBERATUNG 4x4 BEGINN 04.03.2021
Vater sein Workshop mit Mathias Voelchert Südtirol, Italien
NEUER TERMIN 12.-14. MÄRZ 2021
PAARBERATUNG Workshop mit Mathias Voelchert Fr. 26.-So.28.03.2021 in OBERBUCHA
APRIL 2021

FAMILYLAB-TRAINING 2021 • BERLIN • BEGINN 22.04.2021
SEPTEMBER 2021

DAS FAMILYLAB-BUSINESS TRAINING • 3. Kurs • Beginn 02.09.2021
OKTOBER 2021

Glückliche Patchworkpaare Oktober 2021 in OBERBUCHA 4-Tage Workshop mit Katharina Grünewald und Mathias Voelchert
SEMINARE/VORTRÄGE 2022

FEBRUAR 2022

SELBSTFÜHRUNGSKOMPETENZ 3. KURS - BEGINN 3.FEB 2022
»PAARBERATUNG« • Workshop in OBERBUCHA mit Mathias Voelchert Fr. 26. – So. 28.03.2021

Weiterbildung für Fachleute und Interessierte

ALLE INFORMATIONEN ZU DIESEM WORKSHOP IN OBERBUCHA ALS PDF

ANMELDUNG

 
Leitung: Mathias Voelchert (1953), Gründer & Leiter familylab.de, Supervisor, systemischer Coach, Autor.

Mathias Voelchert hat zum Thema Partnerschaft, Beziehung & Trennung verschiedene Bücher und DVDs veröffentlicht. Er hat das familylab in Deutschland im Jahr 2006 gegründet und arbeitete 13 Jahre mit dem dänischen Familientherapeuten Jesper Juul zusammen. Seit 2 Jahrzehnten berät er Paare & Familien. Er hat zwei erwachsene Kinder aus erster Ehe und lebt seit 25 Jahren mit seiner zweiten Frau am Bayerischen Wald.

Titel seiner Bücher sind: »Trennung in Liebe« (2000, Neuauflage 2019), »Chancen verlieben sich« (2014), »Ich geh’ aber nicht mit zum Wandern (2015)«, »Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer« (2016), »Liebevolle, elterliche Führung« (2017), DVD »Trennung in Liebe« (2020).

Paarberatung – Wenn man die Beziehung erneuert, hält sie länger.
 
Für Beraterinnen, Therapeuten, Interessierte, die mit Paaren arbeiten und diese dabei stärken wollen ihren individuellen Weg zu finden. – Oft haben Paare etwas Wichtiges verloren, ohne es bemerkt zu haben. Meist wird dann über Äußerliches gestritten, wo es doch um Inneres geht. Brüche und Reparatur – Wie erkennt man frühe Brüche? Wie gelingen Reparaturen? Aus Elefanten wieder Mücken machen, wie geht das. Beziehung ist Therapie, ist therapeutisch. Visualisierungen.

Seminarkosten 390 EUR incl. 19% Mwst. Der dreitägige Workshop findet statt im Seminarhaus, Oberbucha 4, 94336 Windberg. Das Seminar wird die Form eines Workshops haben, in dem wir zwischen Vortrag und Übungen hin und her wechseln. Das Buch »Zum Frieden braucht es zwei – zum Krieg reicht einer« von Mathias Voelchert bekommen Sie mit den Kursunterlagen.
Frühbucherrabatt bei Anmeldung und Bezahlung bis 31.12.2020 • 350 EUR

Paarberatung – mit Mathias Voelchert
Die Paarbeziehung geht vor die Eltern-Kindbeziehung, weil sie früher da war. Das ist für manche – meist Mütter – eine bittere Pille. Das innige Mutter-Kindverhältnis, schiebt sich, zu oft, wie ein Keil zwischen Mann und Frau und bedroht damit die Basis der Familie, die Paarbeziehung.
Den Kindern kann es nur so gut gehen, wie den Eltern miteinander. Der Satz geht noch weiter: Der Paarbeziehung kann es nur so gut gehen, wie es jedem Einzelnen geht. Deshalb gilt in Paarbeziehungen besonders, sorgen Sie gut für sich! Es kann kein anderer tun. Auch darauf legen wir in diesem Seminar besonderen Wert.

Wir können nichts Besseres für uns, unsere Ehe und unsere Kinder tun, als alte Verletzungen ausheilen zu lassen, durch Anschauen dessen, was mit mir los ist und los war. Damit kann die Partnerschaft sich vom destruktiven-, zum konstruktiven Umgang miteinander wandeln.
Zusammenhalten als Paar – umso mehr, wenn die Beziehung in eine Krise kommt. Wenn Ungleichzeitigkeit in der persönlichen Entwicklung, oder in der Wahrnehmung einer Krise besteht, dann ist es Zeit, hinzuschauen. Dabei ist es hilfreich, wenn jeder selbst seine Dinge auf die Reihe bringt. Ein Ziel könnte sein, zu sich zu kommen, bei sich zu sein. Statt außer sich und gegen einander.

Die perfekte Beziehung ist eine Illusion, der perfekte Mann/die perfekte Frau ist eine Illusion, ebenso wie die perfekten Kinder, die alle gibt es nicht und die braucht auch niemand!
Der Versuch perfekt sein zu wollen macht alle kaputt. Löschen wir diese schädigenden Idealbilder, die es nur in unseren Köpfen gibt, denn daran gemessen sieht unser echtes, gelebtes Leben immer unzulänglich aus. Das liegt aber nicht an unserem Leben, das ist wie es ist. Es liegt am Vergleich unseres echten Lebens mit unseren Phantasien, die sich nie im wahren Leben beweisen mussten.

Wir sind als Beraterinnen auf der Seite der Beziehung, die wollen wir stärken. Negative Kritik dem Partner gegenüber, hat noch nie jemanden geholfen, oder hat die Fähigkeiten verbessert, die ein Paar braucht, um gestärkt aus einer Beratung heraus zu kommen. Die Qualität unserer Beziehung können wir verhandeln, stärken und verbessern.

Seminarunterlagen Das Buch »Zum Frieden braucht es zwei – zum Krieg reicht einer« und die DVD »Trennung in Liebe« gehören zu diesem Kurs, Sie bekommen sie zusammen mit den Seminarunterlagen, bitte lesen Sie es vor Kursbeginn und schauen sich die DVD an.

Freitag 26.03.2021 13:00h bis Sonntag 28.03.2021 13:00h mit Mathias Voelchert
Dies ist der geplante Verlauf des Seminars, im Zentrum stehen die persönlichen Fragen und Themen der Teilnehmer dieses Kurses zu Kursbeginn. Auf diese Fragen und Themen einzugehen ist ein zentraler Bestandteil meiner Arbeit. Hier Ideen für mögliche Themen:

Freitag 26.03.2021 geplanter Verlauf
13:00 – 18:00 Vorstellungsrunde, Anliegen, Wünsche, was will ich, was brauche ich,
was geht nicht (bisher), Nähe und Distanz – wie schaffen ich es mir Raum zu nehmen?

Samstag 27.03.2021 geplanter Verlauf
09:30 – 18:00 Kontextklärung, um was geht es offiziell und um was geht es wirklich?
Persönliche Sprache & Kommunikation, Authentizität, echt sein was heißt das,
eigene Fallbeispiele,

Sonntag 28.03.2021 geplanter Verlauf
09:30 – 13:00 Was tun mit dem Gelernten, wie kann ich das in meiner Beratung umsetzen?
Eigene Fallbeispiele, Wie sieht meine Paarberatung aus? Übungen.

Während der Tage gibt es in den Pausen Erfrischungen

Die auf dieser Seite „geplanter Verlauf“ genannten Seminarinhalte sollen Anhaltspunkte darstellen. Sie sind nicht verbindlich und werden nicht „abgearbeitet“. Es liegt mir daran auch mit dem was im Moment, themenbezogen & aktuell, die TeilnehmerInnen beschäftigt, zu arbeiten.

Ort im Seminarhaus, Oberbucha 4, 94336 Windberg
Oberbucha ist ja nicht der Nabel der Welt, wenn Sie mit dem Zug kommen, holen wir Sie gerne in Straubing oder Bogen am Bahnhof bis 18:00h am Vortag ab und bringen Sie nach Seminarende wieder dort hin.
Zeit Fr. 26. – So. 28.03.2021
Kosten 390 EUR, incl. 19% Mwst. Teilnehmerzahl begrenzt, Frühbucherrabatt 350 EUR bis 31.12.2020
Leitung Mathias Voelchert, Leiter familylab.de
Anmeldung mit diesem Anmeldeformular per Post oder eMail info@familylab.de bitte zusammen mit einem Foto, für die Teilnehmerliste, anmelden.

Diese Weiterbildung wird mit dem Bildungsscheck (Bundesländer) hier z.B. NRW und Prämiengutschein Bildungsprämie (Bund und der EU) mit bis zur Hälfte der Kursgebühr gefördert. Wichtig: Lassen Sie sich VOR Ihrer Anmeldung beraten. Der Prämiengutschein muss beantragt und ausgestellt sein, BEVOR Sie sich zur familylab-Weiterbildung anmelden und diese bezahlen. Anmeldung / Rechnungstellung / Zahlung erfolgen NACH der Ausstellung des Prämiengutscheins! Für Verpflegung und Übernachtung sorgen die Teilnehmer selbst.

ALLE INFORMATIONEN ZU DIESEM WORKSHOP IN OBERBUCHA ALS PDF

ANMELDUNG