die familienwerkstatt
Mathias Voelchert GmbH
Oberbucha 4
94336 Windberg
Tel. 09962 2035110

Mehr zu familylab
familylab Grundlagen
allgemeine Artikel
familylab - Artikel
Audios & Videos
Presse Interviews
Neuerscheinungen & Leseproben Bücher
Neuerscheinungen CDs & DVDs
Jesper Juul
Mathias Voelchert
Eleonore d'Harnoncourt •
familylab shop
Alle familylab
SeminarleiterInnen
FAMILIENBERATERINNEN
Alle TrainerInnen
»Das wird Schule machen«
Alle TrainerInnen
TEENPOWER
Alle TrainerInnen für die
familylab-Kita-Weiterbildung
Neuerscheinungen & Leseproben Bücher
BeziehungsKiste
 
Die wichtigsten Fragen in der Beziehung. Eine Anleitung für eine bessere Kommunikation in der Partnerschaft • Box
Das Schwierigste im Leben eines Menschen ist es, eine liebevolle, erfüllende und dauerhafte Beziehung zu einem anderen Menschen aufzubauen und zu unterhalten.
Wie man eine Beziehung gestaltet, dass sie unseren Bedürfnissen entspricht,hat uns niemand beigebracht. Wir lernen am Leben - mal freudig und begeistert, mal bitter und schmerzvoll. Wer glaubt, mit der Eheschließung kehre "Ruhe" ein, wird sehr schnell eines besseren belehrt. "Beziehungskisten" kann es in jedem Alter und in allen Lebensumständen geben. Manchmal zwingt uns das Schicksal hinein, manchmal auch nur unsere eigene Dummheit...
Die "BeziehungsKiste" gibt Impulse, das Gemeinsame wieder bewusst zu machen. Die Fragen helfen, die eigenen Wünsche, Vorstellungen, Gefühle und Bedürfnisse auf eine positive Art und Weise mitzuteilen - und damit eine neue Zweisamkeit zu gestalten und zu entdecken.

von Frederic Hirschi (Autor), Werner Troxler (Autor)

Dialogkarten - Beispiele

Sofort lieferbar

Bestellen




Familienkalender 2019: Abreißkalender
 
Lieferbar ab Juni 2018
Vorbestellung möglich
Der beliebte Familientherapeut Jesper Juul liefert in seinem neuen Familienkalender 365 ausgewählte Anregungen für mehr Gelassenheit und Zufriedenheit im Familienalltag. So finden Eltern auch 2018 wieder den für sie passenden Weg in der Erziehung – erfrischend, erheiternd, ermutigend.

Beispielblätter

Vorbestellung möglich

Bestellen






Festschrift für Jesper Juul
 
Dies ist die Festschrift zum 70. Geburtstag von Jesper Juul. 24 Menschen war es wichtig, dem bekannten Familientherapeuten zu seinem runden Geburtstag zu schreiben, welchen Einfluss die Zusammenarbeit mit ihm auf ihr Leben hat und hatte.

In dieser Festschrift steht, aus berufenem Munde, von Menschen, die Jesper Juul über Jahre persönlich erlebt haben, oder ihn aus seinen Büchern kennen und sich ihm so verbunden fühlen. Hier steht also das, was Jesper Juul mit seiner Arbeit, seinen Worten in diesen Menschen ausgelöst hat. Oder besser: Was sie aus dem gemacht haben, was er gesagt bzw. geschrieben, angeregt hat mit seiner Arbeit, seinem Sein. Diese Vielfalt hat mich als Herausgeber sehr beeindruckt. Ich zitiere eine Kollegin: "Irgendwann wurden die geliehenen Worte zu meinen, dann wurden daraus veränderte, eigene Worte." Genau das ist es, was wir in den familylab-Weiterbildungen anstreben!
Mathias Voelchert, Gründer und Leiter familylab.de



Die 24 Autorinnen und Autoren der Festschrift für Jesper Juul sind: Steffi Möller, Sabine Baumberger, Agnes Molnar, Andrea Daun, Jutta Seckler, Axel Conrad, Claudia Münker, Constanze Volhard, Corinna Simpson, Tobias Schumann, Dagmar Hoeffken, Doro Tschepke, Julia Stoch, Judith Kroy, Andrea Lässing, Karin Stuber, Marion Sontheim, Michaela Dörffling, Sascha Schmidt, Sibylle Patriarca, Tanja Rusdorf, Dirk Bayer, Kristin Stier, Ursula Schlenther

SOFORT LIEFERBAR

Bestellen


Neu • Die Autobiographie von Jesper Juul
Das Kind in mir ist immer da
  https://shop.famlab.de/Das_Kind_in_mir_ist_immer_da
Mein Leben für die Gleichwürdigkeit

Gleichwürdig leben, nicht perfekt sein müssen, um Kinder dennoch gut zu erziehen, das ist Jesper Juuls Botschaft, mit der er Hundertausenden Eltern vom Nordkap bis Sizilien das Erziehungsgeschäft erleichtert. Das Resumée seines ungewöhnlichen Lebens wirft ein neues Licht auf sein Werk und auf den Mann, der mit dänischer Geradlinigkeit, Witz und Charme, gekoppelt mit einem großen Einfühlungsvermögen für Familien, zum einflussreichsten Berater unserer Zeit wurde.

Was bewog ihn, den Weg vom Seemann zum Familientherapeuten einzuschlagen? Warum hält er die Kinder für unsere bedeutendsten Lehrer? Was bedeutet Gleichwürdigkeit in seinem persönlichen Leben? Dieses Buch erzählt von einem außergewöhnlichen Weg, der von unsicheren Zeiten, tiefen Brüchen und Schicksalsschlägen ebenso geprägt ist wie von großen Erfolgen und einer unbändigen Lebenslust.

Autor: Jesper Juul

SOFORT LIEFERBAR

Bestellung

Rezension von Andrea Daun


Ein sehr besonderes Leben! Wer erwartet einen vom Leben enttäuschten, kranken Mann zuhören zu können, wird enttäuscht. Was kann ein Mensch ertragen? Wie viel Glück? Wie viel Leid? Diese Frage stellt sich in der Juulschen Biografie nicht. Ehrlich und ohne Umschweife erzählt Jesper, wie er aufgewachsen ist, was er dachte und erlebte. Ohne Bewertungen, ohne Mitleid, ohne Neid… doch mit viel ehrlichem Gefühl. Authentisch könnte man sagen. Während er seine Kindheit, seine Krankheit, seine beruflichen Erfolge rückblickend erzählt bekommt der Leser einen tiefen Einblick in sein Leben. Ich glaube nicht, dass Jesper Juul jemand rühren will – er erzählt einfach, wie es war. Ohne Tabu, ohne small talk und ohne Zucker. Im Innenteil gibt es einen langen, beruflichen Zwischenstopp, der in seine Biografie gehört, weil seine Arbeit nicht Geld verdienen, sondern seine Berufung ist. In seinen Beratungen hat er immer eins vor Augen…“wenn nichts mehr geht, bleibt immer noch die Wahrheit“ und dieser stellt er sich …es ist, wie es ist… . Seine Arbeit ist sein Lebensinhalt, seine Berufung! Doch seine letzten Worte/Gedanken seiner Biografie gilt der Selbstreflexion und seinen beiden Ehefrauen!

Mir ist es ein Vergnügen dich zu kennen, und deine Arbeit weiter zu verbreiten sogar bis auf die andere Seite der Welt. China!


Leitwölfe sein • Jesper Juul
 
in erweiterter Neuauflage


Führung und Vertrauen: der Schlüssel für erfolgreiche Familien


Was Eltern im Beruf gelingt, bereitet zu Hause oft Schwierigkeiten: Entscheidungen treffen, Verantwortung übernehmen, auch Unpopuläres durchsetzen. Fehlende Vorbilder und die Angst, ihren Kindern Schaden zuzufügen, hindern Eltern daran, ihre Führungsrolle in der Familie auszufüllen.

In seinem Buch definiert der berühmte Familientherapeut die Führung innerhalb der Familie neu und bietet Lösungen, die durch Gleichwürdigkeit und ein zeitgemäßes Autoritätsverständnis die Balance in der Familie herstellen. Wie Mütter und Väter sich ihren Wunsch nach Stärke und Geborgenheit erfüllen und den Kindern liebevolle Orientierung geben – Jesper Juuls kreative Vorschläge unterstützen sie darin, einen Führungsstil zu entwickeln, an dem alle wachsen: Kleinkind, Teenager und nicht zuletzt die Eltern selbst.
Autor: Jesper Juul

Rezensionen

Rezension von familylab-Seminarleiter Dirk Bayer
Dialog heißt nicht „Nicht Führen“

Rezension von familylab-Seminarleiterin Andrea Daun
„Leitwölfe sein“ macht hungrig und satt zugleich

Rezension von familylab-Seminarleiterin Katharina Grünewald
Die Lücke zwischen korrekt und richtig, das Nein aus Liebe und andere Verantwortlichkeiten...

Rezension von familylab-Seminarleiterin Gabi Mieden
Unbedingt lesen

Rezension von familylab-Seminarleiter Andreas Reinke
Meine Buchbesprechung zum aktuellen Buch von Jesper Juul "Leitwölfe sein - Liebevolle Führung in der Familie"

Rezension von familylab-Seminarleiter Sascha Schmidt
Flüssig zu lesen, prägnante Aussagen mit Nachwirkungen


Leseprobe "Leitwölfe sein"

CDs bestellen • Leitwölfe sein_4CDs

Buch "Leitwölfe sein" bestellen

Gesundheit für Kinder: Kinderkrankheiten verhüten, erkennen, behandeln
 
Laufend aktualisiert, zuletzt 2017, ist »Gesundheit für Kinder« das Standardwerk für Eltern. Es hilft zu erkennen, wann eine schulmedizinische Behandlung angebracht ist und wann die Naturheilkunde die bessere Wahl ist. Wann sie ihr Kind mit Hausmitteln selbst kompetent behandeln können oder wann es Zeit wird, zum Kinderarzt zu gehen. Darüber hinaus vermittelt es ein fundiertes Verständnis davon, wie Kinder sich entwickeln und wie eine gesundheitsfördernde Erziehung aussehen kann.

• Ausgewogene Darstellung der verschiedenen Heilverfahren
• Kompetenter Rat zur Vorbeugung und zur Behandlung von Kinderkrankheiten
• Informationen zur Entwicklung des Kindes,
• seiner Ernährung und seiner Erziehung als starke, gesunde Persönlichkeit.
• Jede Auflage wird sorgfältig aktualisiert, zuletzt 2017

Dabei wissen die Autoren nicht nur aus ihrer medizinischen Praxis, wovon sie reden: Bei insgesamt 13 Kindern von 1 bis 16 Jahren überzeugt neben der fachlichen auch die familienerprobte Kompetenz.

Fundierte, umfassende Orientierung: Wann ist die Schulmedizin sinnvoll? Wo ist Naturheilkunde der bessere Weg? Wann sollten Sie zum Arzt gehen und wann und wie können Sie Ihr Kind mit Hausmitteln selbst behandeln?

Praktisches Bild- und Farbleitsystem

Das Standardwerk komplett aktualisiert

Autoren • Herbert Renz-Polster, Dr. med. Nicole Menche, Dr. med. Arne Schäffler

»Das Buch gehört zum Besten, was ich bisher gesehen habe.«
Dr. med. Antje-Katrin Kühnemann


Gebundenes Buch: 528 Seiten

Bestellen




Liebevolle elterliche Führung • Mathias Voelchert
 
Liebevolle elterliche Führung
Das Praxisbuch

Selbst wer im Job mühelos den Ton angibt, kapituliert oft vor den Wünschen und Launen seiner Kinder. Gleichzeitig spüren Eltern, dass ihre Söhne und Töchter eine gute Führung durch Erwachsene brauchen, um zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranzuwachsen. Aber wie geht das, liebevoll führen? Was tun, wenn der Sohn sich weigert, die Spülmaschine auszuräumen? Wenn die Tochter immer wieder scheinbar ohne Grund ausrastet? Und die Eltern gleich mit? Wie sorge ich für ein ausgewogenes Verhältnis von Leistungsanspruch und Entspannung für die ganze Familie? Vielfältige Tipps und Beispiele aus der Praxis zeigen Eltern, wie zeitgemäße Autorität in der Familie gelingt und wo sie die Grenze zwischen Gewähren lassen und liebevoller Direktive im Alltag setzen können. Damit der Familienalltag von guter Laune und Gelassenheit statt von Streit und Stress bestimmt wird.

Autor • Mathias Voelchert

LESEPROBE "Liebevolle elterliche Führung"


Bestellen


P.S: Workshop zum Buch "Liebevolle elterliche Führung"

Liebevolle, elterliche Führung Workshop mit Mathias Voelchert

Ende Juni 2018

in OBERBUCHA mehr dazu




Wir sind überall, nur nicht bei uns
 
Wo bleibe ICH? Diese Frage stellen sich Millionen Menschen, die sich in der Hetze und den Leistungsansprüchen unserer Zeit selbst verlieren. Nur wenn es uns gelingt, unser Inneres zu schützen und unsere Aufmerksamkeit wieder auf uns selbst zu lenken, können wir Krankmachern wie Reizüberflutung, Narzissmus und Schwarmverhalten den Kampf ansagen. Doch wie kann das gehen in einer Welt, in der wir immer mehr nach außen gerichtet leben? Wie wir Gefahren für die menschliche Psyche in Chancen umwandeln, um Authentizität und emotionale Gesundheit wiederzuerlangen, beschreibt Georg Milzner in diesem Buch. Er gibt Antworten auf die großen Fragen nach Identität und Selbstfindung und zeigt individuelle und gesellschaftliche Auswege.

Autor • Georg Milzner

Bestellen






ElternKiste: Die wichtigsten Fragen
für jede Mutter und jeden Vater
 
Mutter oder Vater sein ist heute sehr anspruchsvoll geworden. Was ist richtig? Was ist falsch? Was entspricht der eigenen Persönlichkeit? Eltern sind heute mehr denn je gefordert, ihren eigenen Weg zu finden.

Die sehr schön und einfühlsam gestalteten Karten mit Fragen zu 37 Themen bieten eine spannende Plattform, sich als Mutter oder Vater selbst besser kennenzulernen. Und nicht nur das. Wer allein oder zusammen mit seinem Partner, seiner Partnerin mit der ElternKiste arbeitet, entdeckt seine Entfaltungsmöglichkeiten, sein großes Potenzial als eigenständige Persönlichkeit und gewinnt mehr Sicherheit im Alltag als Mutter oder Vater.

Die ElternKiste ist eine Bereicherung für alle Mütter und Väter, unabhängig von der Familienkonstellation, in der sie leben.

von Nicole Troxler-Menzi (Autor), Werner Troxler (Autor), Frédéric Hirschi (Illustrator)

In Kürze lieferbar

Bestellen


familylab-Schriftenreihe (10 Booklets)
Essen kommen_BUCH
 
In den Familien wird immer seltener zusammen gegessen. Dabei sind gemeinsame Mahlzeiten nicht nur für das emotionale Klima, sondern auch für die Entwicklung von Kindern ungeheuer wichtig. Jesper Juul macht Lust auf das gemeinsame Essen in der Familie, nicht zuletzt dank einer Auswahl seiner Lieblingsrezepte, wunderbarer Fotos und eines Gesprächs über den Hygge-Effekt am Familientisch zwischen dem erfahrenen Familientherapeuten und Meik Wiking, dem Leiter des Kopenhagener Instituts für Glücksforschung. Für Wiking ist gemeinsames, gesundes Essen ganz oben auf der Glücksskala ansiedelt. Jesper Juul sieht den Familientisch als Lebensschule; er untersucht die Wurzeln problematischen Essverhaltens vom Baby bis zum Teenager und zeigt: Eine gesunde Ess- und Tischkultur kann die Lösung vieler Probleme sein.

Autor: Jesper Juul

Sofort lieferbar


Bestellen







10 Booklets der familylab-Schriftenreihe
Bestellen

familylab-Schriftenreihe_01

Frau & Mutter sein.

Ein solidarischer Essay aus der Perspektive eines Mannes • Jesper Juul
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_02

Wollen wir gesunden und starke Kinder?

Ein politischer Essay • Jesper Juul
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_03

Leitwolf sein

- Elterliche Führung der Zukunft & ihr geschichtlicher Hintergrund • Jesper Juul
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_04

Paare im Wandel

• Mathias Voelchert
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_05

Werte - Was Familien brauchen und können

• Jesper Juul
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_06

Das wird Schule machen • Kein Bildungssystem kann besser sein als seine Lehrer

• Andreas Reinke
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_07

Die intuitive Verbindung

• Jesper Juul
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_08

Genießt euch und eure Kinder!

• Gelassen und lebensmutig den Selbstwert der Kinder stärken • Astrid Egger, Elisabeth Kußtatscher
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_09

Erlebnisorientierte Familientherapie

• Cornelia Stöckel
mehr dazu

familylab-Schriftenreihe_10

VertrauensBildung

• Andreas Reinke
mehr dazu

Bestellen


Das FenKid-Buch für Eltern
 
FenKid steht für »die frühe Entwicklung des Kindes begleiten«. Das Konzept basiert auf neuesten Forschungen und pädagogischen Konzepten u.a. von Maria Montessori und Jesper Juul. Es hilft Eltern, die Entwicklung und das Verhalten ihres Kleinkindes zu verstehen, um feinfühlig und altersgemäß auf seine Bedürfnisse eingehen zu können. Zudem gibt es vielfältige Anregungen und Tipps für den Alltag.

Autorinnen: Astrid Draxler, Angelika Koch

Sofort lieferbar

Vorbestellung möglich





Das passende Leben
 
Was unsere Individualität ausmacht und wie wir sie leben können
Lebe ich wirklich das Leben, das zu mir passt?

Das Lebenswerk des bekannten Entwicklungsforschers und Bestseller-Autors (›Babyjahre‹) Remo H. Largo: ›Das passende Leben‹ – das befreiende Buch gegen Leistungsdruck, Selbstoptimierung und Wachstumswahn.

Jeder wünscht sich ein erfülltes Leben. Doch so simpel es scheint, so schwer ist es, im Einklang mit sich und anderen zu leben. Meist gilt es, fremdbestimmt Erwartungen zu erfüllen. Remo H. Largo zieht die Summe seiner jahrzehntelangen Forschungen und Erkenntnisse und zeigt uns,
• welche Bedürfnisse und Kompetenzen unsere Individualität formen,
• wie wir unsere Stärken, Begabungen, aber auch unsere Schwächen leben können
• und was das »passende Leben« ausmacht.

Ein optimistisches, lebenspraktisches Buch, die Quintessenz des bekannten Entwicklungsforschers und Autors Remo H. Largo.

Autor: Remo H. Largo

Leseprobe

Bestellen


Zum Frieden braucht es zwei,
zum Krieg reicht einer
 
Wie Paare Konflikte in Liebe lösen
Wen man liebt, den bekämpft man nicht – Wie kann man eine lebendige Beziehung führen, in der man sich zusammen weiter entwickelt, ohne sich selbst aufzugeben? Glückliche Paare beschreiben die Punkte, die Ihnen im Umgang mit Konflikten wichtig sind so:

• Wir konnten aus unserer Liebe zusätzlich eine echte Freundschaft werden lassen.
• Wir tauschen uns aus können aber darin einig sein das wir uneins sind.
• Wir haben aufgehört, am anderen herum zu schrauben.
• Wir haben gemerkt, dass unsere Ideale nicht die Wirklichkeit sind, und können gut damit leben.

Wie man sich im Spannungsfeld von Nähe und Distanz, Streit und Harmonie in einer Beziehung immer wieder selbst für verorten, aufeinander einlassen und neu finden kann, beschreibt Mathias Voelchert hier an zahlreichen Beispielen.

Beziehung ist eine Wachstumsveranstaltung, keine Harmonieveranstaltung. Zu einer lebendigen Partnerschaft gehört der konstante, offene und freudige Austausch. Dann herrscht Frieden. Wenn einer anfängt, auf seinem Standpunkt zu beharren, beim anderen Schuld zu suchen und die Kommunikation zu verweigern, kommt es zum »Krieg«. Auch wenn man es dem anderen immer recht machen will oder den Kopf vor möglichen Konflikten in den Sand steckt, wird man auf Dauer nicht glücklich werden.


Autor: Mathias Voelchert

Leseprobe

Buch bestellen • Zum Frieden braucht es zwei, zum Krieg reicht einer


Liebende bleiben
 
Liebende bleiben • Familie braucht Eltern, die mehr an sich denken • Jesper Juul

SOFORT LIEFERBAR
Überall sind Eltern glücklicher als hierzulande. Warum? Weil Franzosen oder Skandinavier bei allem Kindersegen nicht vergessen, als Paar glücklich zu sein. Jesper Juul, Familientherapeut und Bestsellerautor, beschreibt die Schlüsselpunkte zur guten Beziehung TROTZ Kind und macht Eltern Mut zur Zweisamkeit: Sie ist die Basis für das Glück der ganzen Familie. Romantik vor Erziehung! Anstatt permanent um die Kinder zu kreisen, leben alle Familienmitglieder leichter und zufriedener, wenn Eltern ihrer Liebesbeziehung Zeit und Raum geben. Nur so kann ein harmonisches Umfeld entstehen, in dem Kinder bindungssicher und gestärkt aufwachsen. Also das Familienbudget lieber für den Babysitter ausgeben als für einen stressigen Besuch im Familienrestaurant! • Jesper Juul

»Das hier ist Juuls Herzensthema, und das merkt man den Texten an. Er weiß genau, wovon die Eltern sprechen, und er hat Visionen und Vorschläge, was die Schlüsselpunkte zur guten Beziehung TROTZ Kind sind.« Mathias Voelchert, familylab


Rezension eines Lesers


Von der Liebe!

Ich glaube, dieses Buch geht statt über das aneinander Herumbasteln und -mäkeln innerhalb einer Beziehung viel mehr über das Liebevoll-sein an sich.

Juul entführt uns, indem wir bei Gesprächen zwischen Paar und Berater einfach dabei sein dürfen, fast ohne es zu merken zu einer liebevolleren und damit grosszügigeren Haltung zu unserer Umgebung. Oder vielleicht eher in einer anderen Reihenfolge: erst mal zu uns selbst und damit automatisch zu unserer Umgebung.

Sind wir nicht eh schnell viel zu streng zu uns selbst? (Und dann die Reihenfolge wieder...)

Übrigens glaub ich nicht, wie ein anderer Rezensent hier erwähnt hat, dass er uns zu mehr Mut zu Tagesstätten rät, bloss damit wir mal Zeit für uns haben oder uns gönnen - dazu schreibt er Wichtiges in dem kleinen aber sehr sehr wertvollen Büchlein 'Wem gehören unsere Kinder?'.

Also: Auf die Liebe! Überhaupt und sowieso! Und ohne Wenn-und-aber ;)

Blick ins Buch
Buch bestellen

CDs (5) bestellen
Hörprobe



Das Konfliktlösungs-Set
 
Konflikte in der Schule, in Kinder- und Jugendgruppen und Familien transparent gestalten
Das Konfliktlösungs-Set: Gewalt – (k)ein Thema?! von Dirk Bayer
Nur wer über bestehende Konflikte spricht, hat eine Chance sie zu lösen. Das Konfliktlösungsset, das für eine Kleingruppe von 4 bis 6 Kindern ausgelegt ist, unterstützt dabei in nahezu allen Lebensbereichen des kindlichen Alltags.

Die Dynamik von Konflikten in all ihren Facetten, vom Mobbing bis zum offenen Streit, verdeutlicht Dirk Bayer mit den Mitteln der Theaterpädagogik. So ist im Laufe von 20 Jahren in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von etwa 6 bis 13 Jahren ein reicher Materialschatz entstanden: das Konfliktlösungsset "Gewalt – (k)ein Thema". Lebhafte, realitätsnahe Szenen und Fragen und altersgerecht illustrierte Szenenkarten werden mit unterschiedlichsten Mitteln – etwa mit Holzfiguren und Gefühlskärtchen zur Visualisierung von Emotionen – dargestellt und bearbeitet und geben so wichtige Gedankenanstöße und Diskussionsanlässe.

Im beiliegenden Handbuch wird der ausführliche Praxisteil von einem wissenschaftlichen Theorieteil untermauert, in dem Bayer Erkenntnisse aus der kindlichen Psychologie und Konfliktforschung zusammenträgt und erläutert. Das Konfliktlösungsset "Gewalt – (k)ein Thema" trägt seinen Auftrag schon im Titel. Inhalt: 7 Figuren (2 x 14 cm, 5 x 10 cm hoch), 6 Holzklötzchen für das "Bühnenbild", 14 Szenenkarten, 1 Kartenständer für Szenenkarten, 28 Text- und Fragekarten, 30 Gefühlskarten. Alter: ab 6 Jahren.

EINE KUNDIN: "Ich habe mein Set heute erhalten und gleich mit meinen Kindern ausprobiert. Einer meiner Söhne will am liebsten noch mal heute. Ich habe ihn gefragt, was ihm so gefällt: "Ich mag das Spiel. Da kann man alles noch einmal erleben ...“ :-) Er ist neun Jahre:-)

mehr im pdf

Bestellen


Relational Competence - Towards a new culture of education
 
Conflicts, grueling power struggles with difficult children, and destructive behavior daily challenge both teachers and parents. The main cause for disobedience and lack of discipline is a deeper-seated relational conflict between adults and children. Children want to learn; and they want to cooperate - provided their personal integrity and individuality are acknowledged and maintained in a respectful manner. This requires truly equal dialogues with children.
Juul and Jensen emphasize the significance of relational competence as the core concept, changing the very nature we see education. They offer relevant alternatives to conventional education and solutions for difficult situations. They want to offer valid alternatives and give teachers the support so urgently needed.

About the authors:

Jesper Juul, born in Denmark in 1948, is the founder of the renowned Kempler Institute of Scandinavia, which provides 80 percent of all Scandinavian teachers with training in how to treat children and youth. Juul is among the most significant family therapists in Europe. His books have been sold in record-breaking numbers. With his family coaching project familylab he is also active in Germany, Switzerland, and Austria.

Helle Jensen
was responsible for conflict counseling at the Kempler Institute in Denmark and Norway. Alongside her work at her own institute, she also teaches courses in Germany, Austria, and Switzerland for familylab and the German-Danish Institute for Family Therapy and Counseling (DDIF) in Berlin and IGfB in Innsbruck. She is a well-known author of numerous articles and co-author of Empathy: It’s What Holds the World Together by Jesper Juul, Peter Høeg et al.

Title of the Danish original edition:
Pædagogisk relationskompetence – fra lydighed til ansvarlighed
© 2002, Jesper Juul, Helle Jensen
Udgivet af Forlaget Apostrof, København

Translated by Svenja Grabner
Edited by Robin Menges

PDF Download »Extract Relational Competence«

Bestellen
Sofort lieferbar