die familienwerkstatt
Mathias Voelchert GmbH
Oberbucha 4
94336 Windberg
Tel. 09962 2035110

SEMINARLEITER-TRAINING 2018 • BEGINN APRIL 2018

Tätigkeitsprofil familylab-SeminarleiterInnen
Kosten und Termine 23. familylab-Seminarleiterkurs in NIEDERWINKLING
Anmeldeformular 23. familylab-Seminarleiterinnenkurs in NIEDERWINKLING
FAMILIENBERATUNG 4X4
3. KURS • 2018-2019 •
BEGINN SEPT 2018

Referenten
FAMILIENBERATUNG 4x4
• 2018-2019
Inhalte und Details FAMILIENBERATUNG 4x4
• 2018-2019
Anmeldeformular FAMILIENBERATUNG 4x4
• 2018-2019
SELBSTFÜHRUNGSKOMPETENZ • IN DIE EIGENE KRAFT KOMMEN • BEGINN JUNI 2018

Referenten Selbstführungskompetenz • In die eigene Kraft kommen •
2018
Inhalte und Details Selbstführungskompetenz • In die eigene Kraft kommen •
2018
Anmeldeformular Selbstfuehrungskompetenz • In die eigene Kraft kommen •
2018
WORKSHOPS 2018

Das wird Schule machen • HAMBURG Januar 2018 • Teil 1 Praxis
Aggression in Liebe zurück verwandeln!mit Andrea Daun 03. & 04. Februar 2018 in SOLINGEN
Liebevolle, elterliche Führung Workshop mit Mathias Voelchert Februar 2018 in OBERBUCHA
23. familylab-Seminarleitertraining • 21.04.-24.04.2018 • NIEDERWINKLING
Vater sein Workshop mit Mathias Voelchert April 2018 in OBERBUCHA
SELBSTFÜHRUNGSKOMPETENZ Teil I/6 • 01.06.2018 LEVERKUSEN
Achtsamkeit Workshop mit Mirjam Baumann-Wiedling Juni 2018 in STUTTGART
TEENPOWER …geh' deinen Weg! Pia Beck Rydahl Workshop Oktober 2018 in München
Das wird Schule machen • Teil 2 Grundlagen NOVEMBER 2018 in MÜNCHEN
DAS WIRD SCHULE MACHEN DIE LEHRERWEITERBILDUNG

mehr zu DAS WIRD SCHULE MACHEN
Alle TrainerInnen »Das wird Schule machen«
TEENPOWER

mehr zu TEENPOWER
Das TEENPOWER Training
Hier finden Sie alle TEENPOWER TrainerInnen
KITA-WEITERBILDUNG

familylab Kita-Weiterbildung
Hier finden Sie alle familylab-Trainerinnen, die die Kita-Weiterbildung anbieten
FAMILIENVORBEREITUNG

familylab Seminar Familienvorbereitung
»Liebevolle, elterliche Führung – so schaffen wir das« 23. - 25. Februar 2018 in OBERBUCHA
Workshop für Eltern, Alleinerziehende, Interessierte & Fachleute

ALLE INFORMATIONEN ZU DIESEM WORKSHOP IN OBERBUCHA ALS PDF

Kinder brauchen liebevolle, elterliche Führung. Wie sieht meine individuelle Art der Führung in meiner Familie aus? – Selbst wer im Job mühelos den Ton angibt, kapituliert oft vor den Wünschen und Launen seiner Kinder. Gleichzeitig spüren Eltern, dass ihre Söhne und Töchter eine gute Führung durch Erwachsene brauchen, um zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranzuwachsen. Aber wie geht das, liebevoll führen? Was tun, wenn der Sohn sich weigert, die Spülmaschine auszuräumen? Wenn die Tochter immer wieder scheinbar ohne Grund ausrastet? Und die Eltern gleich mit? Damit Ihr Familienalltag zukünftig eher von Gelassenheit als von Streit und Stress bestimmt wird: Der Workshop liebevolle, elterliche Führung – so schaffen wir das.
 
Leitung: Mathias Voelchert (1953), Betriebswirt, Unternehmer, Ausbilder, Supervisor, systemischer Coach, Autor, Gründer & Leiter von www.familylab.de – die familienwerkstatt.

Zu Partnerschaft, Beziehung und Trennung hat er verschiedene Bücher, CDs und DVDs veröffentlicht. Er berät seit 20 Jahren Paare- und Familien im Wandel, er hat das familylab in Deutschland gegründet und arbeitet zusammen mit dem dänischen Familientherapeuten Jesper Juul. Er hat zwei Kinder aus erster Ehe (28 & 30) und lebt mit seiner Partnerin jetzt in Oberbucha.

 
Liebevolle, elterliche Führung – so schaffen wir das: Kinder haben ein Recht auf liebevolle, elterliche Führung. Kinder wollen ihre Eltern groß, nicht gleich. Wie schaffe ich gute Führung in meiner Familie, als Mutter, als Vater? In diesem Workshop bekommen Sie individuelle Ideen und Anleitung dafür, wie Sie es schaffen mit Ihrem speziellen Kind – auf lange Sicht – eine stabile Beziehung zu bauen. Von Eltern mit chronisch kranken Kindern habe ich gelernt, dass es der einzige Weg ist, mit einem besonderen Kind gut zurecht zu kommen, indem ich es so nehme, wie es ist. Und dabei klar zu machen, welche Werte für mich zählen, und diese Werte auch vorzuleben. Das macht Eltern stark. Diese Eltern wollen ihr Kind nicht anders haben. Und erst diese Haltung macht es ihnen möglich, dem Kind stärkende Orientierung und auch liebevolle, elterliche Führung zu geben. Das wiederum ermöglicht es dem Kind mitzumachen, zu kooperieren.
Wie schaffen wir es mit unseren vielleicht „hochexplosiven", oder anderweitig speziellen Kindern umzugehen? Wie sieht meine liebevolle, elterliche konkret Führung aus? In diesem Workshop bekommen Sie mehr als Worte. Im Kurs üben wir, wie unsere veränderte Haltung im Detail aussehen kann. DIESER KURS IST BESONDERS ‚NAHRHAFT’, WENN BEIDE ELTERN DARAN TEILNEHMEN KÖNNEN. Dann wäre es allerdings nötig, dass Sie selbst für eine geeignete Kinderbetreuung sorgen, um in aller Ruhe am Kurs teilnehmen zu können.
 
Seminarkosten 350 € Der dreitägige Workshop findet statt im Seminarhaus, Oberbucha 4, 94336 Windberg. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 16 TN beschränkt.

Frühbucherrabatt bei Anmeldung und Bezahlung bis 31.12.2017 • 290 €


Seminarunterlagen Das Buch »Liebevolle, elterliche Führung« von Mathias Voelchert, gehört zu diesem Kurs dazu. Sie bekommen es zusammen mit den Seminarunterlagen nach Ihrer Anmeldung. Bitte versuchen Sie es vor Beginn des Kurses zu lesen. Das Buch kann Ihnen schon im Vorfeld des Kurses gute Idee geben, das zu verändern, was bisher noch nicht so gut geklappt hat.

Das Buch

Leseprobe

Freitag 23.02.2018 13.00h bis Sonntag 25.02.2018 13.00h mit Mathias Voelchert
Dies ist der geplante Verlauf des Seminars, im Zentrum stehen die persönlichen Fragen und Themen der Teilnehmer*innen dieses Kurses zu Kursbeginn. Auf diese Fragen und Themen einzugehen ist ein zentraler Bestandteil meiner Arbeit. Hier Ideen für mögliche Themen:

Freitag 23.02.2018 geplanter Verlauf
13:00 – 18:00 Vorstellungsrunde, Anliegen, Wünsche, was will ich, was brauche ich, was geht nicht (bisher). Als Mutter und Vater wertvoll sein, Selbstwert & Selbstvertrauen, Integrität & Kooperation, Fragen & Antworten

Samstag 24.02.2018 geplanter Verlauf
09:30 – 18:00 Du gehst mir auf die Nerven, manchmal hasse ich mein Kind. Wie komm’ ich da raus. Aggressive Kinder & aggressive Eltern, frustrierte Kinder & frustrierte Eltern. Was ich in den „Erziehungswald“ hineinrufe, kommt so wieder zu mir zurück. Fragen & Antworten

Sonntag 25.02.2018 geplanter Verlauf
09:30 – 13:00 Wie setzen wir das alles um? Fragen & Antworten.

Während dieser Tage gibt es in den Pausen Erfrischungen

Diese familylab-Weiterbildung wird mit dem Bildungsscheck (Bundesländer) hier z.B. NRW und Prämiengutschein Bildungsprämie (Bund und der EU) mit bis zur Hälfte der Kursgebühr gefördert. Wichtig: Lassen Sie sich VOR Ihrer Anmeldung beraten. Der Prämiengutschein muss beantragt und ausgestellt sein, BEVOR Sie sich zur familylab-Weiterbildung anmelden und diese bezahlen. Anmeldung / Rechnungstellung / Zahlung erfolgen NACH der Ausstellung des Prämiengutscheins!

Ort im Seminarhaus, Oberbucha 4, 94336 Windberg
Zeit 23. - 25. Februar 2018
Kosten 350 EUR, incl. 19% Mwst. Teilnehmerzahl begrenzt, Frühbucherrabatt 290 EUR bis 31.12.2017
Leitung Mathias Voelchert, Leiter familylab.de
Anmeldung mit diesem Anmeldeformular per Post oder eMail info@familylab.de bitte zusammen mit einem Foto, für die Teilnehmerliste, anmelden.

ALLE INFORMATIONEN ZU DIESEM WORKSHOP IN OBERBUCHA ALS PDF