die familienwerkstatt
Mathias Voelchert GmbH
Oberbucha 4
94336 Windberg
Tel. 09962 2035110

SEMINARLEITER-TRAINING

Tätigkeitsprofil familylab-SeminarleiterInnen
Kosten und Termine 22. familylab-Seminarleiterkurs in HAMBURG - AUSGEBUCHT
Anmeldeformular 22. familylab-Seminarleiterkurs in HAMBURG
SELBSTFÜHRUNGSKOMPETENZ • IN DIE EIGENE KRAFT KOMMEN • BEGINN SEPT 2017

Referenten Selbstführungskompetenz • In die eigene Kraft kommen •
2017
Inhalte und Details Selbstführungskompetenz • In die eigene Kraft kommen •
2017
Anmeldeformular Selbstführungskompetenz • In die eigene Kraft kommen •
2017
FAMILIENBERATUNG 4X4 • BEGINN MÄRZ 2018

Referenten FAMILIENBERATUNG 4x4 • 2018
Inhalte und Details FAMILIENBERATUNG 4x4
Anmeldeformular FAMILIENBERATUNG 4x4
WORKSHOPS 2017

22. familylab-Seminarleiter-training April 2017 in HAMBURG - AUSGEBUCHT
Vater sein Workshop mit Mathias Voelchert September 2017 in OBERBUCHA
Achtsamkeit – wozu? Workshop mit Mirjam Baumann-Wiedling Workshop Oktober 2017 in STUTTGART
Menschenkinder Dr.Herbert Renz-Polster Workshop Oktober 2017 in MÜNCHEN
Aggression und andere unangenehme Gefühle Dr. Cornelia Stöckel und Mirjam Baumann-Wiedling Workshop November 2017 in MUENCHEN
WORKSHOPS 2018

Das wird Schule machen • HAMBURG Januar 2018 • Teil 1 Praxis
familylab-Familienberatung 4 x 4 Tage • Beginn März 2018
Das wird Schule machen • Teil 2 Grundlagen April 2018 in HAMBURG
DAS WIRD SCHULE MACHEN DIE LEHRERWEITERBILDUNG

mehr zu DAS WIRD SCHULE MACHEN
Alle TrainerInnen »Das wird Schule machen«
TEENPOWER

mehr zu TEENPOWER
Das TEENPOWER Training
Hier finden Sie alle TEENPOWER TrainerInnen
KITA-WEITERBILDUNG

familylab Kita-Weiterbildung
Hier finden Sie alle familylab-Trainerinnen, die die Kita-Weiterbildung anbieten
FAMILIENVORBEREITUNG

familylab Seminar Familienvorbereitung
familylab-Familienberatung 4 x 4 Tage 2018
Alle Informationen zu familylab-FAMILIENBERATUNG 4x4 2018 als PDF zum Herunterladen

Die 16-tägige familylab-Weiterbildung »Familienberatung« ist ein Angebot an erfahrene Fachleute, die mit Familien und Eltern täglich zusammenarbeiten. Das Programm wendet sich an SozialarbeiterInnen, PädagogInnen, LehrerInnen, Krankenschwestern, Ärzte, PsychologInnen, Erzieherinnen, Ergotherapeutinnen, Heilpraktikerinnen etc. – vorzugsweise mit einer Arbeitserfahrung von 5 Jahren.

In den 16 Tagen werden wir zwischen fachlichem Input und Gruppenarbeit hin und her wechseln. Die Arbeit der Teilnehmerinnen findet individuell, in kleinen Gruppen und im Plenum statt. Ziel ist: „Meine eigene Art der Beratung im Umgang mit Familien/Paaren zu erleben und mich darin weiter zu entwickeln“. Vorträge über Theorie, Prinzipien und Methoden wechseln sich ab mit Rollenspielen und Live-Supervisionen von Familien und Eltern, die auch von den Teilnehmern eingeladen werden können.

Gleichgültig ob Sie in der Familienberatung mit Paaren, im Einzelsetting, mit Elterngruppen für Eltern mit Kleinkinder oder Teenagern arbeiten, ob Sie in Kindergärten, Schulen arbeiten, oder mit Menschen mit psychosozialen Problemen arbeiten, hier werden Sie neuen Input erhalten, erstaunliche Perspektiven erfahren und viel neue Energie für Ihre Arbeit mitnehmen.

Nach Abschluss der 16-tägigen Weiterbildung erhalten Sie das Zertifikat als familylab-Familienberaterin, wenn Sie als Familienberaterin auf der familylab-Seite aktiv sein möchten. Oder eine Teilnahmebestätigung zum Seminar, wenn Sie das nicht möchten. Als aktive familylab-Familienberaterin bitten wir Sie (damit ihr Zertifikat seine Gültigkeit behalten kann), mindestens alle 18 Monate verbindlich an einer der 2-tägigen familylab-Fortbildungen, die der Inspiration (Supervision/Intervision/kollegialen Reflexion) dienen, teilzunehmen. Diese Inspirationstreffen finden 2 Mal im Jahr, Deutschland weit statt.

Als familylab-Familienberaterin können Sie im familylab-Netzwerk mitarbeiten, mit Ihrem Profil auf der familylab-Seite präsent sein, und Ihre Angebote (im familylab-Kontext) auf der familylab Website unter Vorträge/Seminare anbieten, das Einstellen Ihres Profils und Ihrer Angebote übernehmen wir für Sie. Mehr Details auf den nächsten Seiten.

Zum Kurs gehören umfangreiche Kursunterlagen:
Zu Kursbeginn bekommen Sie einen Ordner mit den geplanten Inhalten des Seminars. Zu den Kursunterlagen gehören auch 4 ausführliche Lernmaterialien, die während des Kurses durchgearbeitet werden sollen. Das sind einmal das kursbegleitende Buch »Familienberatung« (oder die CD), sowie die 3 DVDs in denen Jesper Juul mit Familien arbeitet und Vorträge hält: »Familien mit Vorschulkindern«, »Pubertät – Wenn Erziehen nicht mehr geht«, »Kinder, Familien Schulen unter Druck«.

Seminarkosten:
4.400 € wenn bis zum 30.09.2017 gebucht und bezahlt wird, incl. 19% Mwst.
4.800 € wenn nach dem 30.09.2017 gebucht und bezahlt wird, incl. 19% Mwst.
5.000 € wenn in 4 Raten zu je 1.250 € bezahlt wird. (Die Zahlungstermine sind: 30.09.2017 + 30.11.2017 31.12.2017 + 31.01.2018) Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle Preise incl. 19% Mwst.

In den Seminarkosten sind die 5 Übernachtungen und Halbpension in Dänemark enthalten, Übernachtungen in Deutschland buchen und bezahlen die Teilnehmerinnen selbst. Ebenso die Anreise zu den Seminarorten. Erfrischungen in den Pausen sind immer in der Kursgebühr enthalten.

Das 16-tägige familylab-Training findet in Deutschland und Dänemark statt. Das Training wird von erfahrenen Trainern und einer erfahrenen Trainerin geleitet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zeiten & Orte:
Teil I : Do. 08.03. - So. 11.03.2018 mit Mathias Voelchert, in 94336 Windberg
Teil II: Do. 03.05. - So. 06.05.2018 mit Dr. Nicole Wilhelm & Mathias Voelchert, in 94336 Windberg
Teil III : Do. 06.09. - So. 09.09.2018 mit Jesper Juul & Mathias Voelchert im Hotel Norsminde Kro, Odder, Dänemark. 5 Übernachtungen (Anreise Mi. 6.9. Nachmittags - Mo.11.9. Abreise morgens) und Halbpension in Dänemark, sind im Seminarpreis enthalten)
Teil IV : Do. 01.11. - So. 04.11.2018 mit Dr. Herbert Renz-Polster & Mathias Voelchert in München, in der Mohr-Villa, Situlistr. 75, 80939 München


Anmeldung: Bitte mit dem Anmeldeformular 2018 und Foto (für die Teilnehmerinnenliste), per Post/eMail info@familylab.de anmelden.


Eigenstudium. Das Eigenstudium ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Seminars. Wir bitten Sie die Kursunterlagen während des Kurses durchzuarbeiten, die Lehr-Videos anzuschauen und persönliche Eindrücke, Fragen, Rückmeldungen, Widersprüchlichkeiten in den nachfolgen Kursteilen einzubringen.

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf Üben, Ausprobieren, Erfahrungen sammeln: Was ist meine individuellen Art der Familienberatung? Wir lehren in diesem Seminar keine ‚Methode der Familienberatung’, sondern eine Sicht auf Familien, eine Haltung um Familien zu stärken und einen gleichwürdigen Umgang zu praktizieren. Wir laden u.a. Familien mit einem Anliegen ein, um mit den Familien direkt in der Gruppe zu arbeiten. Wir üben in den 16 Tagen immer wieder, in Dialog-Form die individuelle Familienberatung, die jede Teilnehmerin in diesem Kurs für sich entwickeln kann. Unser Focus liegt hier weniger auf dem Finden von Lösungen, sondern wir arbeiten beziehungsorientiert.

Wir möchten darauf hinweisen, dass aus heutiger Sicht (Frühjahr 2017) der Gesundheitszustand von Jesper Juul sich so weit verbessert hat, dass es uns eine große Freude ist wieder gemeinsam einen Kurs zu veranstalten! Krankheitsbedingt kann es zu Änderungen des geplanten Seminarverlaufs mit Jesper Juul in Dänemark kommen.

Die Seminarinhalte sind Anhaltspunkte: Die auf den Seiten „geplanter Verlauf“ genannten Seminarinhalte sollen Anhaltspunkte darstellen. Sie sind nicht verbindlich und werden nicht „abgearbeitet“. Es liegt uns daran auch mit dem was im Moment, themenbezogen & aktuell, die TeilnehmerInnen beschäftigt, zu arbeiten. Mit dieser Herangehensweise haben wir die letzten zehn Jahre gute Erfahrungen gemacht und möchten es auch im Kurs Familienberatung so halten. Sollten sich vorab fachliche oder seminarspezifische Fragen/Anregungen ergeben, auch kurzfristig, versuchen wir diese bestmöglich zu beantworten.

Eigene Familienberatung zwischen den Präsenzseminaren: Wir bitten die TeilnehmerInnen, dass sie zwischen den Kursteilen selbst – im Rahmen ihrer Möglichkeiten – ein oder mehrere Familienberatungen geben. Das kann im professionellen Rahmen sein oder auch im privaten Rahmen. Es dient dazu sich selbst vorzubereiten, sich als Beraterin zu erfahren und darüber im nachfolgenden Kursteil zu berichten.

Wichtig: Bitte schicken Sie uns 14 Tage vor Seminarbeginn (vor dem ersten Kursteil) ein Schreiben per eMail: Was Sie sich von diesem Kurs erwarten, und welche Fragen sich zum Thema Familienberatung für Sie stellen. Am besten sollten das Fragen zu aktuellen Situationen/Schwierigkeiten sein, die Sie im privaten oder beruflichen Kontext antreffen und mit denen Sie gerne anders umgehen wollen.

Seminarabschluss und Zusammenarbeit
Am Ende des Kurses erhalten Sie ein familylab-Familienberaterin-Zertifikat oder eine Teilnahmebestätigung.
1. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie, wenn Sie keine familylab-Famileinberatung anbieten wollen und auch nicht an den familylab-Supervisionen teilnehmen wollen (in diesem Fall gibt es keine Jahresgebühr).
2. Ein familylab-Familienberaterin-Zertifikat erhalten Sie, wenn Sie
a) auf der familylab-Seite als familylab-Familienberaterin mit Ihrem Profil vertreten sein wollen (die Kosten sind 60 € Jahresgebühr pro Jahr incl. 19 % Mwst.);
b) Wenn Sie zusätzlich familylab-Familienberatungen auf der familylab-Seite (unter SEMINARE/ VORTRÄGE), oder auf der familylab-academy anbieten wollen, dann betragen die Kosten einmal jährlich für bis zu 1-5 Veranstaltungen 60 €, 6-10 Veranstaltungen 120 €)

Der Bestand des familylab-Zertifikates ist an die Teilnahme an mindestens einer familylab-Supervision in einem Zeitraum von 18 Monaten gebunden. Die Kosten für eine familylab-Supervision betragen derzeit 120 € incl. 19% MwSt. Kosten für Anreise, Übernachtung etc. tragen die TeilnehmerInnen selbst. Die familylab-Supervision findet im großen Gruppenrahmen statt und dienen dem Austausch, der Inspiration und der Weiterbildung. Auf Wunsch erhalten die zertifizierten familylab- Familienberaterinnen das familylab-Logo für Internet und Flyerproduktion und die persönliche Werbung. Die Benutzung ist an den Bestand des Zertifikates gebunden.

Eigenverantwortung und Haftungsausschluss für alle familylab Veranstaltungen gilt: familylab bietet keine Psychotherapie an, es ist unser Ziel, zu informieren, zu inspirieren und zu begleiten. Mit seiner/ihrer Anmeldung versichert jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin, die Verantwortung für sein/ihr Tun selbst zu übernehmen. familylab-Familienberatung ersetzt keine Therapie oder evtl. weitere Beratung. Wir informieren alle TeilnehmerInnen, dass durch diesen Workshop, Vortrag kein Erfolg garantiert wird, was die Heilung von körperlichen, seelischen oder mentalen Leiden oder eine allgemeine Steigerung von Lebensgefühl betrifft. Weder die KursleiterInnen, noch die Organisatoren oder die Leitung von familylab können für evtl. auftretende Schwierigkeiten eine Haftung übernehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an diesem besonderen Kurs!
Herzliche Grüße Mathias Voelchert
Leiter www.familylab.de


Alle Informationen zu familylab-FAMILIENBERATUNG 4x4 2018 als PDF zum Herunterladen