die familienwerkstatt
Mathias Voelchert GmbH
Oberbucha 4
94336 Windberg
Tel. 09962 2035110

SEMINARLEITER-TRAINING

Tätigkeitsprofil familylab-SeminarleiterInnen
Kosten und Termine 22. familylab-Seminarleiterkurs in HAMBURG - AUSGEBUCHT
Anmeldeformular 22. familylab-Seminarleiterkurs in HAMBURG
IN DIE EIGENE KRAFT KOMMEN • BEGINN SEPT 2017

Referenten In die eigene Kraft kommen • 2017
Inhalte und Details In die eigene Kraft kommen • 2017
Anmeldeformular In die eigene Kraft kommen • 2017
FAMILIENBERATUNG 4X4 • BEGINN MÄRZ 2018

Referenten FAMILIENBERATUNG 4x4 • 2018
Inhalte und Details FAMILIENBERATUNG 4x4
Anmeldeformular FAMILIENBERATUNG 4x4
WORKSHOPS 2017

22. familylab-Seminarleiter-training April 2017 in HAMBURG - AUSGEBUCHT
Vater sein Workshop mit Mathias Voelchert September 2017 in OBERBUCHA
Achtsamkeit – wozu? Workshop mit Mirjam Baumann-Wiedling Workshop Oktober 2017 in STUTTGART
Menschenkinder Dr.Herbert Renz-Polster Workshop Oktober 2017 in MÜNCHEN
Aggression und andere unangenehme Gefühle Dr. Cornelia Stöckel und Mirjam Baumann-Wiedling Workshop November 2017 in MUENCHEN
WORKSHOPS 2018

Das wird Schule machen • HAMBURG Januar 2018 • Teil 1 Praxis
familylab-Familienberatung 4 x 4 Tage • Beginn März 2018
Das wird Schule machen • Teil 2 Grundlagen April 2018 in HAMBURG
DAS WIRD SCHULE MACHEN DIE LEHRERWEITERBILDUNG

mehr zu DAS WIRD SCHULE MACHEN
Alle TrainerInnen »Das wird Schule machen«
TEENPOWER

mehr zu TEENPOWER
Das TEENPOWER Training
Hier finden Sie alle TEENPOWER TrainerInnen
KITA-WEITERBILDUNG

familylab Kita-Weiterbildung
Hier finden Sie alle familylab-Trainerinnen, die die Kita-Weiterbildung anbieten
FAMILIENVORBEREITUNG

familylab Seminar Familienvorbereitung
Achtsamkeit – wozu? • in STUTTGART, 13. bis 15. Oktober 2017
3-tägiger Workshop mit Mirjam Baumann-Wiedling in Stuttgart
für pädagogische Fachleute, Eltern und Interessierte


ALLE INFORMATIONEN ZU DIESEM WORKSHOP ALS PDF



 
Leitung:Mirjam Baumann-Wiedling hat nach ihrem Magisterstudium der Germanistik und Philosophie als Sachbuchlektorin gearbeitet. Nach ihrer Ausbildung zur systemischen Paar- und Familientherapeutin (DGSF) und Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) wurde sie 2009 familylab-Seminarleiterin. Sie hat die Grundausbildung "Achtsamkeit leben – Achtsamkeit lehren" absolviert und sich zur MBSR-Kursleiterin ausbilden lassen (arbor-Seminare). Mirjam Baumann-Wiedling ist verheiratet, hat drei Kinder (25, 23, 18) und lebt mit ihrer Familie bei München.




 
Achtsamkeit mit uns selbst und anderen ist eine wichtige Voraussetzung für Kontakt. Wer bin ich gerade? Wer ist mein Gegenüber? Um das herauszufinden, müssen wir uns einfühlen können, zunächst in uns und dann in den anderen. Erst wenn wir in Kontakt und in Beziehung mit uns selbst sind, können wir auch authentische und ehrliche Beziehungen mit anderen führen.

Was ist Achtsamkeit?
Achtsamkeit bedeutet in Beziehung sein. Mit uns selbst, mit unserem Gegenüber, mit allem was uns im jeweiligen Moment bewusst wird, egal ob es angenehm oder unangenehm ist. Und das alles anzuerkennen und so anzunehmen, wie es gerade nun mal ist. Damit ist nicht gemeint, dass wir mit allem einverstanden sein, resignieren oder alles mit uns selbst ausmachen sollen. Im Gegenteil, wenn wir den Moment voll und ganz so annehmen, wie er ist, werden wir fähiger, jeder Situation authentisch zu begegnen.

Achtsamkeit führt zu der Fähigkeit, den Herausforderungen des Lebens mit größerer Klarheit und Weisheit zu begegnen und unser Leben entsprechend gestalten zu können. Wenn wir achtsam sind, erfahren wir das Leben von Moment zu Moment. Denn der gegenwärtige Augenblick ist der einzige Moment, in dem wir wahrnehmen, lernen, wachsen und Veränderungen bewirken können.

Elemente dieses Workshops sind verschiedene Achtsamkeitsübungen und Meditationen aus dem MBSR-Programm (Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat-Zinn) verbunden mit aktuellen Erkenntnissen aus der Psychologie und Stressforschung.

Meine persönliche Motivation:
Das Thema Achtsamkeit hat mein gesamtes Leben um eine wichtige Dimension bereichert: Das Gehaltensein auch in schwierigen Situationen. Es macht mir große Freude andere Menschen auf diesem Weg zu inspirieren.

Literaturempfehlungen:
Jesper Juul, Peter Hoeg: »Miteinander. Wie Empathie Kinder stark macht«
Helle Jensen: »Hellwach und ganz bei sich. Achtsamkeit und Empathie in der Schule«
mehr dazu:
Jon Kabat Zinn: »Im Alltag Ruhe finden«


Seminarkosten 350 € incl. 19% Mwst. Der dreitägige Workshop findet statt im reset – die Gesundheitsmanufaktur, Adlerstr. 31, 70199 Stuttgart. Das Seminar wird die Form eines Workshops haben, in dem wir zwischen Vortrag und Übungen hin und her wechseln. Das Buch »Aggression« gehört zum Kurs dazu. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Frühbucherrabatt bis 31.05.2017 • 290 €


Zeitplan: des 3-tägigen Workshops »Achtsamkeit – wozu?« Freitag 13.10.2017 17:00h bis Sonntag 15.10.2017 14:00h mit Mirjam Baumann-Wiedling

Zeitplan:
Freitag 13.10.2017, 17.00 – 21.00 Uhr
Ankommen, Kennenlernen, erste Übungen zur Einstimmung

Samstag 14.10.2017, 10.00 – 18.00 Uhr (ca. 1,5 Std. Mittagspause)
Wir wechseln ab zwischen Vortrag, Übungen und Austausch.
Beispiele, Anliegen und Fragen der Teilnehmer sind erwünscht.

Sonntag 15.10.2017, 10.00 – 14.00 Uhr
Wir wechseln ab zwischen Vortrag, Übungen und Austausch.
Schwerpunkt: Wie können wir das Gelernte im Alltag umsetzen?

Pausensnacks sind im Preis inbegriffen.

Ort reset – die Gesundheitsmanufaktur, Adlerstr. 31, 70199 Stuttgart.
Zeit 13. bis 15. Oktober 2017
Kosten 350 €, incl. 19% Mwst. Teilnehmerzahl begrenzt, Frühbucherrabatt bis 31.05.2017 • 290€
Leitung Mirjam Baumann-Wiedling
Anmeldung mit diesem Anmeldeformular per Post oder eMail an mirjam.baumann@familylab.de anmelden.

ALLE INFORMATIONEN ZU DIESEM WORKSHOP ALS PDF